Extension by best poker site the nr. 1 poker site.

Jung und Alt feiern 25 Jahre TSC

Showmatches, Tombola und vieles mehr bei gutem Wetter

Feierlicher Ausklang des letzten Sommerferien-Wochenendes: Bei der 25-Jahr-Feier der Tennisabteilung des TSC kamen am Samstag (20. August) Jung und Alt zusammen, um gemeinsam ein Vierteljahrhundert Tennisgeschichte in Gievenbeck zu begehen. Sportlicher Höhepunkt des Tennistages waren die Matches der ersten Damen und Herren, bei denen Philipp Roos, Steffen Exner und Luis Westrick sowie Mareike Fernim und Alina van Lessen zeigten, welche sportliche Qualität der Verein heute zu bieten hat.

Auf der Anlage präsentierte sich unter der Regie von Anja Bertram auch der Nachwuchs und hatte den Applaus der gut besetzten Terrasse sicher. Ein Rückblick von Abteilungsleiter Werner Reinken, der unter anderem einige der Gründungsmitglieder begrüßen durfte, rundete den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ab.

Der Abend wurde dann mit einer überaus gut bestückten Tombola eingeleitet: Die 100 Gewinne reichten von Schokolade und Sekt über Tennisbälle, -taschen und -schuhe bis zu Trainerstunden und Fahrradinspektions-Gutscheinen. Nach dem Abendessen legte Helmut Fischer im Clubhaus Musik auf, gefeiert wurde ausgelassen. Weit nach Mitternacht traten die letzten Mitglieder den Heimweg an!


 

Neuer Platzbelegungsplan online

Feste Trainings- und Spielzeiten direkt einsehbar

Ab sofort haben alle Mitglieder die Möglichkeit, über unseren neuen Online-Belegungsplan (siehe im Menü Reiter "Belegung") einzusehen, welche Plätze pro Tag und Datum fest belegt sind. Eingetragen sind alle Trainingszeiten und Medenspiele und ob für letztere z.B. zwei oder drei Plätze freizuhalten sind. Auch die vom Verein organisierten Veranstaltungen sind hinterlegt.

Unser Bemühen bei der Planung der Platzbelegungen ist es, dass immer mindestens ein Platz, wenn möglich sogar zwei Plätze für freie Spieltreffs zur Verfügung stehen. Ab Juli wird sich die Situation noch einmal deutlich verbessern, wenn der neue sechste Platz in Betrieb genommen werden kann.

Bis dahin gilt: Nach einer Stunde muss ein Platz, sofern wartende Mitglieder auf der Anlage sind, freigegeben werden. Diese Regel ist auch nach einem Training zu beachten, d.h. nach einer offiziellen Trainingseinheit kann anschließend nur ein Spieltreff stattfinden, wenn keine anderen Mitglieder auf einen freien Platz warten. Ansonsten ist den wartenden Mitgliedern der Platz zu überlassen.

Wir setzen auf einen fairen Umgang miteinander! Bei Anregungen könnt ihr euch jederzeit gern an uns wenden.

Euer Vorstandsteam


 

Drei strahlende Siegerpaare beim Eltern-Kind-Turnier

Neben Familien spielten auch bunt gemixte Duos mit

Das Wetter war an Christi-Himmelfahrt natürlich unschlagbar und sorgte für guten Zulauf bei unserem Eltern-Kind-Turnier. Insgesamt zehn Erwachsenen-Kind-Paarungen - bestehend aus Familien oder spontan zusammengestellten Mitglieder-Duos - fanden sich zu unserem Mixed-Turnier auf der Anlage ein. Gespielt wurde in drei Gruppen mit je drei bzw. vier Paarungen.

Besonders erfolgreich verlief das Turnier für Familie Pheiler: Am Ende gingen Tilman mit seiner Mutter bei den Jungen sowie seine Schwester Marlene mit ihrem Vater Matthias bei den Mädchen als Sieger hervor. Die Mixed-Gruppe entschied Friederike Herchen mit ihrer Mutter Kirsten für sich. Freuen durften sich die Sieger über einen Buchgutschein und Kindersekt.


 

Saisonstart 2016: Plätze ab 16. April bespielbar

Bitte gerade zu Beginn der Saison die Platzpflege beachten!

Frhjahrsputz 2016 webDank des tatkräftigen Einsatzes vieler Mitglieder ist die Frühjahrsüberholung und die Herrichtung unserer Tennisplätze nahezu geschafft. Ab Samstag, 16. April, 13 Uhr stehen somit alle fünf Plätze für den Spielbetrieb zur Verfügung. Der sechste Plätze wird voraussichtlich ab Mitte Juni/Anfang Juli fertiggestellt.

Wir bitten eindringlich darum, gerade in der Anfangszeit die Plätze sorgsam zu behandeln und auf eine ordnungsgemäße Platzpflege zu achten. Bitte die Platztore stets schließen, da wir sonst ungebetenen Besuch von unseren Kaninchen erhalten.

Bitte beachtet zudem: Ab dieser Saison ist der Hauptzugang zum Clubhaus auf der rechten Seite und nicht mehr über die Terrassentüren. Es steht neues Terrassenmobiliar zur Verfügung, das vorsorglich durch die letzten Mitglieder, die die Anlage am Abend verlassen, in den Clubraum gestellt werden sollte. Aus der letztjährigen Erfahrung mit mehrfachen Einbrüchen gilt: Verschließt bitte das Clubhaus wie auch das Tor der Tennisanlage.

Wir wünschen allen Mitgliedern eine tolle Sommersaison 2016!

Euer Abteilungsvorstand


 

Herren 30 machen Aufstieg in Bezirksliga perfekt

6:0-Sieg gegen Weseke rundet starke Wintersaison ab

Am Ende ließen sie nichts mehr anbrennen: Die Herren 30 des TSC Münster-Gievenbeck haben den entscheidenden Spieltag am Wochenende gegen den SV Adler Weseke mit einem deutlichen 6:0 gewonnen und damit den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht. Bis zu diesem Spieltag waren beide Mannschaften punktgleich und hatten die bisherigen Spiele nahezu identisch entschieden.

Am Samstag stand der Aufstieg dann bereits nach den Einzeln fest: Mit Alexander Zarbock, Jens Leßmann, Tim Güß und Robin Hübner gewann der TSC alle vier Spiele glatt in zwei Sätzen. Anschließend entschieden Jens Leßmann und Jens Sibbing das erste Doppel in drei Sätzen für sich, während Tim Güß und Julian Schlundt das zweite Doppel klar in zwei Sätzen gewannen. Mit ihren Teamkameraden Andreas Brünen, Henning Hartmann und Thomas Jacobi gab es anschließend kein Halten mehr, war es doch erst die zweite Wintersaison für die noch junge Mannschaft.

Insgesamt traten in der Bezirksklasse der Herren 30 neben Gievenbeck und Weseke mit dem TF Wulfen, TC Heiden 3 und SV Vorwärts Gronau in diesem Winter fünf Mannschaften an. Der TSC setzte sich am Ende mit 7:1 Punkten und drei Siegen sowie einem Unentschieden deutlich gegenüber den Verfolgern aus Wulfen und Weseke auf Platz 2 und 3 (je 5:3 Punkte) durch.


 

Monday the 30th. Joomla templates 2.5 | J!T .