1. Herren-Clubmeisterschaft beim TSC

Drucken

Titus Schauf gewinnt Finale gegen Steffen Exner


Tennisplatz, Spieler am SpielfeldrandAm Wochenende 09./10.05. 2015 wurden die ersten Clubmeisterschaften der Herren beim TSC ausgetragen. Dem voll besetzten 16er Starterfeld gehörten Spieler aus der Herren I, der Herren 30 und der Herren 50 an.

Gespielt wurde Haupt- und Nebenrunden. Nachdem am Samstag alle Erstrunden-Matches gespielt worden waren, ging es am Sonntag bei schönstem Tenniswetter weiter. Unter den Augen etlicher Zuschauer wurden zum Teil dramatische Matches bestritten.

Nach krankheitsbedingten Absagen standen sich im Halbfinale der Nebenrunde jeweils Kirchner/Hartmann und Goldbeck/Brünen gegenüber. Während sich Henning Hartmann in seinem Spiel mit 6:4 und 6:2 durchsetzen konnte, musste sich Andreas Brünen nach zwei Sätzen Wolfram Goldbeck geschlagen geben. Das Finale konnte nach hartem Kampf mit 6:4 und 6:2 von Goldbeck gegen Hartmann gewonnen werden.

Im Halbfinale der Hauptrunde konnte sich Steffen Exner nach knapp verlorenem erstem Satz (5:7) noch mit 6:4 und 10:6 im Champions-Tiebreak gegen Henning Hillmann durchsetzen. Im zweiten Halbfinale war der erst seit diesem Jahr im Verein spielende Titus Schauf zu stark für Tobias Bidinger und gewann 6:3 und 6:2.

Das Finale hatte dann nochmals alles zu bieten und ging über die volle Distanz. Während der erste Satz nach ausgeglichenem Verlauf am Ende mit 7:6 an Schauf ging, konnte Exner den zweiten Satz mit Vorteilen 6:3 für sich entscheiden. Im alles entscheidenden Match-Tiebreak war dann Schauf aber der aktivere Spieler und gewann mit 10:4 den ersten Clubmeisterschaftstitel.

Die ersten Clubmeisterschaften waren ein voller Erfolg – Fortsetzung folgt!