Extension by best poker site the nr. 1 poker site.

Damen 30 steigen in Bezirksliga auf

Drucken

Saison startet und endet mit souveränen 6:0-Siegen

Es war nahezu ein Start-Ziel-Sieg zum Aufstieg in die Bezirksliga: Lediglich am dritten Spieltag verloren die Damen 30 des TSC Münster-Gievenbeck die Tabellenführung kurzfristig nach einem Unentschieden gegen den Heeker TC 1. Gleich am nächsten Wochenende eroberten sie sich diese aber mit einem starken 5:1 gegen den TC 66 Wolbeck 2 zurück und machten dann am siebten und letzten Spieltag mit einem 6:0 gegen den SV Union Wessum 2 den Aufstieg perfekt.

Zu rechnen war mit diesem Erfolg zu Beginn der Saison nicht unbedingt. „Auf dem Papier schienen andere Mannschaften aufgrund der besseren Leistungsklassen einzelner Spielerinnen besser“, sagt Mannschaftsführerin Kirsten Herchen. „Doch scheinbar wurde teilweise sehr großzügig gemeldet.“ Denn mit dem Zweitplatzierten SV Turo Darfeld 1 positionierte sich eine weitere Mannschaft vorne in der Tabelle, mit der nicht jeder gerechnet hatte. Punktgleich beendeten beide Teams auf Platz 1 und 2 die Saison 2017, der TSC profitierte aber von dem 4:2-Sieg über den direkten Konkurrenten aus Darfeld. Für Gievenbeck trugen vor allem Ellen Brünen, Michael Dziuk und Alexandra Güß mit jeweils sechs bzw. acht Siegen in all ihren Einzeln und Doppeln zur positiven Saisonbilanz bei.

Für die kommende Saison ist das Team optimistisch: Wenn alle gesund durch den Winter kommen und zudem Brigitte Zarbock als eine der stärkeren Spielerinnen nach ihrer zweiten Schwangerschaft wieder einsteigt, sieht sich die Mannschaft gut gerüstet, um in der Bezirksliga ein Wörtchen mitzureden.

Aufstieg Damen ...
Aufstieg Damen 30 2017 Aufstieg Damen 30 2017

Im Bild von links nach rechts: Christiane Pott, Ellen Brünen, Alexandra Güß, Michaela Dziuk, Brigitte Zarbock, Anja Bertram, Kerstin Weidner, Marion Zahr, Kirsten Herchen, Sarah Hartmann und Annika Rudat. Es fehlt Meike Krüger.


 

Tuesday the 18th. Joomla templates 2.5 | J!T .